PHILOSPHIE

Atem ist Leben. Das Leben ist ein ständiger Energiestrom.

Pneuma, das altgriechische Wort für Atem, verweist in der stoischen Philosophie auf Lebensatem und Lebenskraft. Genauso wie Psyche, ebenfalls aus dem Altgriechischem, wird es auch häufig mit den Begriffen Geist und Seele übersetzt.

Der Unterschied zwischen Pneuma und Psyche lässt sich anhand der stoischen Philosophie erklären. Die Stoiker behaupteten, dass alles Materielle sowie Immaterielle von einer Energie, dem Pneuma, durchzogen ist. Wo die Psyche das Individuum mit seinem Fühlen und Denken - das Geistige - organisiert, ist Pneuma die Energie die sowohl das Individuum als auch den Weltraum durchströmt und umfasst. So kann die Psyche als Teil von Pneuma betrachtet werden und Pneuma als die Voraussetzung für Leben. Aus dieser Sicht ist Pneuma die Lebenskraft, die alles mit allem verbindet, belebt und beseelt.

Wir sind dann nicht nur ein selbstorganisierter Organismus mit Kopf und Körper, Gedanken und Gefühlen; sondern wir sind auch verkörpert und stehen unmittelbar in Verbindung mit unserer direkten Umgebung und einer umfassenderen Umwelt. Es lebt nicht nur in uns, sondern auch um uns herum.

Dieser ganzheitliche Ansatz kommt in meiner Arbeit zum Ausdruck, wo Beratung und Atemtherapie, abgestimmt auf die individuellen Bedürfnisse, einander ergänzen und somit alle Ebenen ansprechen.

©2019 Praxis Pneuma